ru en de

ZENTREN ZUR WIEDERHERSTELLUNG DER PERSÖNLICHKEIT

Die meisten ehemaligen Häftlinge, Alkoholiker, Drogenabhängige, Menschen mit Spielsucht fühlen sich von ihrer Lebensweise angewidert, wissen aber nicht, wie sie diese ändern können. Dazu benötigen sie Fähigkeiten, Unterstützung und Hilfe bei der Überwindung alter und der Aneignung neuer Gewohnheiten.

Leider ist in unserem Land, wie auch in mehreren anderen Ländern, «STRAFVOLLZUGSSYSTEM DER KORREKTUR UND BESTRAFUNG», tut alles, um zu bestrafen, aber nichts, um Kriminelle zu korrigieren. Auf diese Weise machen Kriminelle neue Bekanntschaften in der kriminellen Welt und kommen wütender, zwielichtiger, mit neuen Fähigkeiten des Diebstahls und der Täuschung frei. Unsere sozialen Anpassungszentren, wie das Gefängnis, isolieren einen Menschen vorübergehend von der Gesellschaft. Wir sagen denen, die zu uns kommen wollen, oft, dass sie eher so etwas wie ein Gefängnis als eine Zuflucht erwartet. Strenge Regeln, tägliche Routine, kein freier Ausgang, keine persönlichen finanziellen Mittel, siebt diejenigen aus, die irgendwo bleiben, sich verstecken, auf Zeit warten müssen. Im Grunde kommen diejenigen zu uns, die wirklich etwas in ihrem Leben ändern wollen.

Für die Menschen wird ein Kurs zur sozialen Anpassung angeboten; Psychologen und Mentoren arbeiten mit ihnen zusammen, um ihnen bei der Überwindung von Alkohol-, Drogen- oder Spielsucht zu helfen, ihnen die Fähigkeiten der Kommunikation, des Sozialverhaltens und der Finanzverwaltung zu vermitteln, ihnen bei der Wiederherstellung von Dokumenten zu helfen, berufliche Fähigkeiten und Beschäftigung zu erlangen oder wiederherzustellen. Für diese Bevölkerungsgruppe wurde ein sechsmonatiges Sonderprogramm "Reise in die Freiheit" entwickelt, das denjenigen helfen soll, die aus dem Teufelskreis der Verhältnisse ausbrechen wollen. Sie sieht auch die Arbeit mit nahen abhängigen Personen vor, die durch ihre Liebe, Angst oder Verurteilung nicht in der Lage sind, dem Süchtigen zu helfen, sich zu ändern, die aber auch seine Situation verschlimmern, in manchen Fällen im Gegenteil, die Situation sogar verursachen. Wir erhöhen nach und nach den Grad des Vertrauens in die Person und den Grad ihrer Freiheit, so dass die Person allmählich aus der Kontrolle heraus Selbstbeherrschung und gesundes Denken lernt und Verantwortung für ihr Handeln übernimmt.