ru en de

HILFE FÜR FLÜCHTLINGE WÄHREND MILITÄRISCHER AUSEINANDERSETZUNG

Am 24. Februar begann in der Ukraine ein ausgewachsener Krieg. Schüsse und Raketen-Eplosionen sind täglich und überall zu hören. Die Invasion geschah völlig unerwartet, niemand war darauf vorbereitet. Panik und Angst haben fast alle Menschen erfasst, und die Mehrheit trifft jetzt nur eine Entscheidung – das Land so schnell wie möglich zu verlassen.

 

Angesichts der Tatsache, dass die große Mehrheit der Bevölkerung unter der Armutsgrenze lebt, haben die Menschen einfach nicht die finanzielle Mittel, um alleine ins Ausland zu reisen. Die Christliche Mission «Neues Leben» bleibt in dieser schwierigen Zeit nicht untätig. Im Rahmen des Projekts «Hilfe für's Überleben» bietet die Mission Hilfe für humanitäre Beförderung von Menschen an die ukrainisch-moldauische Grenze an. Diese Hilfe ist völlig kostenlos. 

 

Wenn Sie sich entschieden haben, die Ukraine zu verlassen und nicht die Möglichkeit oder Mittel haben, dies eigenständig zu tun, können wir Ihnen dabei helfen. An der Grenze wird dann eine Transportmöglichkeit nach Moldawien mit anschliessender Unterbringung auf Sie warten.

 

Derzeit wird Hilfe für Frauen im fortgeschrittenen Alter sowie Mütter mit Kindern priorisiert.

 

 ☎ Telefon-Nummer zur Kontaktufnahme:

 

+380 94 924 30 99

 

Viber, Telegram, WhatsApp: 

+380 68 479 33 17

 

Auch für Ihre Hilfe in Form von Dieselkraftstoff, Trinkwasser und haltbaren Produkten wären wir sehr dankbar.