ru en de

KAMMER DER BARMHERZIGKEIT

Die Situation im Land ist so, dass Menschen, die nicht über die Mittel für eine Behandlung verfügen, nur noch langsam an der Krankheit sterben oder darauf warten, dass die Krankheit vorübergeht. Selbst wenn eine Krankenwagenbesatzung eine Person mitgenommen hat, wird sie einfach am Straßenrand hinausgeworfen, nachdem sie in mehreren Krankenhäusern abgewiesen wurde. Gewissenhafte, sympathische Menschen sind aber auch nicht wenige, die sich an uns wenden oder anderen Menschen "aus der Tasche" helfen.

Wohltätigkeitsstationen werden in öffentlichen, medizinischen Einrichtungen, für arme Menschen und Menschen ohne einen bestimmten Wohnort eröffnet. Zwei Jahre lang tragen wir mit unserer Arbeit dazu bei, Sterblichkeit und die Verschlimmerung oder Ausbreitung von Krankheiten bei Menschen zu verhindern, die es sich nicht leisten können, ihre Behandlung selbst zu bezahlen.

Wir helfen Bedürftigen mit Rollstühlen, Stelzen, Medikamenten, Windeln, wundliegenden Matratzen und medizinischen Geräten für Krankenhäuser.

Nach einer Behandlung können die Betroffenen, falls erforderlich, in einen Kurs zur Rehabilitation von Drogen-, Alkohol- und anderen Abhängigkeiten, zur persönlichen Genesung, zur sozialen Anpassung oder in eine Unterkunft überwiesen werden, wenn die Person einfach keinen Platz zum Leben hat.